How to: Haarentfernung mit Halawa Part 2

1 Mai

Huhu,

wie versprochen zeige ich euch heute im zweiten Teil wie man das Halawa anwendet.

Das Halawa das ihr in das Gefäß geschüttet habt ist hart geworden und ihr müsst es in einem Wasserbad wieder erwärmen. Ich mach es immer so das ich im Wasserkocher Wasser aufkoche, in einen Topf gieße und dann das Gefäß für ca.5 Minuten reinstelle.Solltet ihr es in der Mikrowelle weich machen müsst ihr auf eine niedrige Temperatur achten da sonst das Halawa wieder zu kochen beginnt und es euch dann kaputt geht.

23b7b-epsn0003_crop

Allmählich wird das Halawa dann weich (Es wird immer zuerst am Rand weich) und ihr könnt es ganz einfach mit dem Finger entnehmen.

35f2c-epsn0007

Jetzt müsst ihr das Halawa kneten und ziehen damit es weich wird. Es ist völlig normal wenn es die Farbe verändert. Wenn ihr merkt das dass Halawa zu hart ist, feuchtet euren finger in wasser an und streicht es über das Halawa und knetet bis es so eine Konsistenz so ähnlich wie Kaugummi (schon gekauter ^^) bekommt.

dbc62-epsn0010

Eure Haut sollte fettfrei sein sonst haftet das Halawa nicht.

Ihr habt zwei Möglichkeiten es zu benutzen

1. Ihr benutzt es wie Warmwachs. Ihr streicht es über die Haut und klebt einen Streifen Papier darauf und zieht es ab

oder

2. Ihr arbeitet mit dem Halawa alleine. Das funktioniert so:

Ihr streicht es über die Haut und zieht es dann ruckartig ab. Leider konnte ich davon kein Fotos machen weil man ziemlich schnell arbeiten muss.

d2618-epsn0014

Und damit es nicht heißt das ich nur Schwachsinn erzähle:

EPSON DSC picture

7b9cf-epsn0015

Mein Fazit:

Es ist eine gute Möglichkeit sich die Haare zu entfernen aber etwas zeitaufwendig bis man genau weiss wie man es benutzen muss. Für Leute die gerne saubere Hände haben oder nicht auf gematsche stehen ist es nicht die richtige Methode.

Ich habe so gut es geht versucht es zu erklären aber wenn ihr noch Fragen haben solltet schreibt doch einfach einen Kommentar.

Liebe Grüße

eurea

Advertisements

6 Antworten to “How to: Haarentfernung mit Halawa Part 2”

  1. Mareike 4. Mai 2013 um 22:45 #

    Ich habe es mit Halawa-Selbstkochen probiert und bin jedes Mal total gescheitert. Darum habe ich mir dann eine Dose bei Amazon bestellt, die ich jetzt schon eine ganze Weile benutze. An den Beinen klappt es leider gar nicht, aber für die Achseln nutze ich es sehr gern.
    Liebe Grüße,
    Mareike

  2. A & M 5. Mai 2013 um 13:12 #

    woah Mareike du bist ja Hardcore ^^ ich bekomme die Beine hin aber bei den Achseln hört es bei mir auf, da hab ich zu wenig Mum ;)

  3. Luna 7. Juni 2013 um 13:14 #

    Super, so ein Tutorial hab ich schon länger gesucht. Werde ich mal ausprobieren! :)

    Liebe Grüße,
    Luna

    • A & M 7. Juni 2013 um 14:31 #

      Na dann viel Spaß dabei :)

      Liebe Grüße,
      M

  4. Nadin 15. Juni 2013 um 11:40 #

    Muss das Halawa mit oder gegen den Strich aufgetragen/abgezogen werden? Und gilt das dann für beide Anwendungsmethoden?
    LG

    • A & M 15. Juni 2013 um 15:28 #

      Immer gegen den Strich. Ich streiche es immer am Bein runter und ziehe es dann hoch. Total das gebazel ^^

Vielen Dank fürs kommentieren. Bitte unterlasst Blogwerbung & kommentiert in einem adäquaten Ton. Danke :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: